Navigation: Teaching
Sunday, 2017-04-23

Ob/Wann der nächste Pythonkurs stattfinden wird, steht noch NICHT fest!

Neu (15.11.2016) Die Noten für die Klausur finden Sie auf unserer Moodle-Seite.

Python Kurs WS 2016/2017

LSF    Modulbeschreibung

Überblick und Zielgruppe

Der Blockkurs (10.-14. Oktober 2016) richtet sich an alle Studierende die praktische Erfahrung mit der Programmierung von Anwendungen und Skripten in Python, insbesondere im Bereich der Datenanalyse sammeln wollen. Studierende im Studiengang BSc Angewandte  Informatik haben zunächst Vorrang.

Es handelt sich hier um den Python Programmierkurs (IPP) aus den Wahlpflichtbereich (Wahlpflichtmodule Informatik) nicht um den Programmierkurs (IPK) aus den Pflichtmodulen Informatik!

Voraussetzung

Der Kurs setzt grundsätzliches Wissen über Programmierung und Softwaretechnik voraus ("Einführung in die Praktische Informatik"), jedoch keine Kenntnisse in Python.

Leistungspunkte

  • Zum Kurs werden 2 Leistungspunkte für Bsc Informatik im Wahlpflichtbereich (Wahlpflichtmodul Informatik) vergeben.
  • Es können keine Leistungspunkte für Msc Informatik gesammelt werden. Ob Leistungspunkte für andere Studienfächer gesammelt werden können (Computerlinguistik, Geographie, Psychologie) muss direkt mit dem jeweiligen Studiensekretariat abgeklärt werden.
  • Der Kurs gilt als erfolgreich bestanden wenn (1) die Übungen besucht, (2) die Übungsaufgaben erfolgreich bearbeitet und (3) die Klausur bestanden wurde.

Anmeldung

Es gibt 25 Plätze im PC-Pool. Voranmeldung ist möglich via Email mit der Angabe von Namen, Matrikelnummer, und Studienfach an Dr. Johanna Geiß (siehe unten). Bei freien Plätzen kann auch ohne Voranmeldung teilgenommen werden.

Bei einer Anmeldung bis zum 31. August 2016 werden die BSc Angewandte Informatik bevorzugt,  da der Kurs für Bsc Informatik Studierende angerechnet werden kann (siehe Leistungspunkte). Danach werden die Plätze aufgefüllt mit BSc-Studierenden anderer Fächer. Danach gilt FCFS. Sollten die Plätze voll sein, gibt es eine Nachrückerliste. Die Liste der Teilnehmer und die Nachrückerliste werden via Matrikelnummer ab Mitte September auf dieser Seite veröffentlicht.

Dr. Johanna Geiß (johanna.geiss(at)informatik.uni-heidelberg(dot)de)

P.S wer mir eine Freude machen will, schreibt meinen Namen richtig: mit ß ;-)

Hilfsquellen

 

Letzte Änderung: 17.11.2016